Du bist nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 10 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MPUforum - Hier gibt es kompetente Hilfe für die MPU ("Idiotentest") bei Alkohol, Drogen oder zu vielen Punkten. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

10.06.2016, 22:18

Dauer der stationären Entwöhnungstherapie?

Hallo, habe eigentlich nur eine kurze Frage wie in der Überschrift erwähnt.
Ich habe 2009 meinen FS wegen Alkohol ( 2,6% ) verloren. Nach 12 Wochen stationärer Langzeittherapie und anschliessendem 12-monatigen Urinscreenings und positiver MPU habe ich ihn 2011 wiedergekriegt.
Leider hat sich das mit dem Führerscheinentzug letztes Jahr wiederholt ( 2,9%) sodas ich mich grade wieder in einer stationären Therapie befinde. Von der Rentenversicherung habe ich dieses mal aber nur 10 Wochen bewilligt bekommen.
Meine Frage lautet deshalb ab wieviel Wochen Therapie es sich um eine ausreichende Langzeittherapie handelt damit ich die MPU erneut bestehen kann (reichen die 10 Wochen?). Habe mir die Finger "wundgegoogelt" aber nichts gefunden.

Danke im vorraus

2

11.06.2016, 01:33

Meine Frage lautet deshalb ab wieviel Wochen Therapie es sich um eine ausreichende Langzeittherapie handelt damit ich die MPU erneut bestehen kann (reichen die 10 Wochen?).


nach deiner erneuten stationären therapie, solltest du auch mindestens wieder 12 monate abstinenz nachweisen können,
bevor mpu-termin überhaupt ein thema sein kann.
insbesondere als wiederholer, mit deutlicher abhängigkeit. (2x langzeittherapie in kurzer zeit)

lass dir zeit, deine gesundheit ist wichtiger, als der führerschein !
Besser heimlich schlau, als unheimlich blöd.

3

11.06.2016, 05:52

Therapie

Sag mal warum machst du eine Therapie? Nur um den Schein
wieder zu bekommen?


Dann hoffe ich dass du ihn nicht mehr bekommst. Die Therapie
ist doch für dich gedacht, das du dein eigenes Leben wieder auf die reihe
bekommst, Ohne Alkohol!


Stell dir mal vor! Du würdest krank werden so dass du nie
mehr Auto fahren könntest, würdest du dann auch eine Therapie machen?


So nun will ich dir aber auch sagen wie das mit der Therapie
und der MPU ist.


Ob du nun 8 oder gar 16 Wochen machst, spielt keine Rolle. Du
wirst ja nicht als geheilt entlassen.


Sondern als stabilisiert! Und da zu muss man wissen das die
Therapeuten entscheiden ob du noch länger in Therapie bleiben sollst oder
nicht. Denn sie können ohne Schwierigkeiten deine Therapie verlängern wenn sie
der Ansicht sind das du noch nicht so weit bist. Du bekommst die Chance dein Leben
wieder in den Griff zu bekommen, nutze Sie!!!!! Gib deinem Leben wieder einen
Sinn. Bekomme andere Ansichten und Sichtweiten. Fang neu an nur so geht es.


Frag dich doch mal warum du so Trinkst ( Saufen trifft es
besser )


Du hast ein Alkohol Problem kein Führerschein Problem. Und wenn
du das mit dem Alkohol auf die reihe bekommen hast, dann kommt der Führerschein
fast alleine.


Nun Fragste dich warum ich das alles so Weis! Kann ich dir
sagen, ich habe 30 Jahre gesoffen hab meinen Schein nun zum 3ten mal wieder
bekommen, bin 26 mal unter Alkohol gefahren, nicht nur mit dem Auto. Der Alkohol
hat fast mein Leben zerstört sehr schwerer Brandunfall durch meine Schuld. Und das
war der Moment wo ich mir sagte so kann es nicht mehr weitergehen. Das war im Jahr
2007 machte dann eine Therapie, danach in Selbsthilfe Gruppen. Hab mein Leben
komplett auf den Kopf gestellt, und ich muss sagen ich bin glücklich darüber. War
kein leichter weg ganz bestimmt nicht. Und zum Führerschein der war mir erst mal
nicht wichtig, auch wenn ich ihn gebraucht hätte. Wegen der Arbeit und so. ich
musste wieder lernen Verantwortung übernehmen, mir und anderen gegenüber. Auch anderen
Verkehrsteilnehmern. Im Jahr 2014 ist meine Mutter sehr schwer erkrankt, so das
ich oft zu ihr musste, und meine Frau hat mich dann immer gefahren zu jeder
Tages und Nachtzeit. Und hier lernte ich noch was dazu, ich habe immer noch auf
andere vieles abgewälzt, und das wollte ich ändern. Das habe ich dann getan als
ich mich entschloss meinen Führerschein wieder zu machen. Heute bin ich wieder
viel selbstständiger, bin nicht mehr auf andere angewiesen.


Ach ja meinen Schein hab ich nun seit 28.04.2016


Noch was! dem Gutachter konnte ich mit gutem Gewissen sagen
das ich ein glücklicher trockener Alkoholiker bin


Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Therapie, und deinem
neuen Leben ….. der schein kommt dann auch ohne Probleme.


Gruß Klaus

4

11.06.2016, 08:23

Erstma Danke für die schnelle Antwort. Das mit den 12 Monaten Abstinenznachweis ist klar, es geht mir ja um die Dauer der Langzeittherapie.

5

11.06.2016, 08:38

Sag mal warum machst du eine Therapie? Nur um den Schein
wieder zu bekommen?



Auch nochmal Danke für die schnelle Antwort. Ich mache eine Therapie weil ich Alkoholiker bin und einige Rückfälle im letzten Jahr hatte, einen eben wo Ich betrunken Auto gefahren bin und mir der FS weggenommen wurde. Ich weiss schon auf was sie hinaus wollen aber das trifft bei mir nicht zu da ich mein Problem erkannt habe. Ich bin schon ehrlich und gebe keinem anderen die Schuld für meine Sucht oder probiere bei diesem Thema drumherum zureden. Da ich den Führerschein beruflich brauche wäre ich ja dumm wenn ich mir darüber keine Gedanken machen würde. Mir geht es darum das ich nicht umsonst viel Geld nach meiner Therapie in die Urinscreenings stecken will und mir dann bei der MPU gesagt wird das eine Lanzeittherapie 12 Wochen betragen muss.

gruss schichi

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 10 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Counter:

||||| Hits heute: 358 ||||| Hits Tagesrekord: 9 768 ||||| Hits gesamt: 4 363 576 |||||